Ich bewerbe mich um ein Mandat im Deutschen Bundestag für den Wahlkreis Homburg (Wahlkreis 299)



Jetzt
was
bewegen!

Meine Kandidatur

Folge mir auf Facebook, Instagram und Twitter um über tagesaktuelle Themen informiert zu werden.

Jetzt eintragen und
auf dem Laufenden bleiben

SOCIAL MEDIA
Das bewegt mich

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

❗️Unterbezahlt, unterbesetzt und viel zu wenig Anerkennung: das ist die Realität in der in Deutschland. Die Missstände gab es auch vor Corona, die Pandemie hat sie aber nochmal verschärft.

➡️ Seit der Coronapandemie ist die Pflege in aller Munde. Die Wertschätzung, die den Pflegerinnen und Pflegern entgegengebracht wird, ist mehr als angebracht. Aber auch längst überfällig.

➡️ Diese Wertschätzung muss sich im Arbeitsalltag und auch am Ende des Monats im Gehalt widerspiegeln.

Deswegen setze ich mich mit der ze für eine Stärkung der Pflege ein:

✅ Wir wollen die Lohn- und Arbeitsbedingungen in der Pflege schnell verbessern. Unser Ziel sind allgemeinverbindliche Branchentarifverträge und eine Erhöhung der Pflege-Mindestlöhne.

✅ Wir wollen die Arbeits- und Stressbelastung abbauen. Pflegenotstand darf kein Dauerzustand sein!
Mehr dazuWeniger anzeigen

12.05.21
❗️Unterbezahlt, unterbesetzt und viel zu wenig Anerkennung: das ist die Realität in der #Pflege in Deutschland. Die Missstände gab es auch vor Corona, die Pandemie hat sie aber nochmal verschärft.

➡️ Seit der Coronapandemie ist die Pflege in aller Munde. Die Wertschätzung, die den Pflegerinnen und Pflegern entgegengebracht wird, ist mehr als angebracht. Aber auch längst überfällig.

➡️ Diese Wertschätzung muss sich im Arbeitsalltag und auch am Ende des Monats im Gehalt widerspiegeln.

Deswegen setze ich mich mit der SPD für eine Stärkung der Pflege ein:

✅ Wir wollen die Lohn- und Arbeitsbedingungen in der Pflege schnell verbessern. Unser Ziel sind allgemeinverbindliche Branchentarifverträge und eine Erhöhung der Pflege-Mindestlöhne. 

✅ Wir wollen die Arbeits- und Stressbelastung abbauen. Pflegenotstand darf kein Dauerzustand sein!

Auf Facebook kommentieren

Willst du stattdessen dein Sakko dazugeben? Ich glaube, es wäre gut das dazugehörige Bild an die Aufschrift anzupassen. Wirkt ziemlich unpassend so! Macht die Botschaft vielleicht auch im Ansatz glaubhaft dann…. Man meint gerade du klattachst nur nicht, weil du das Sakko eben in der Hand hast.

Das ist eine gute Sache! Aber hat die ehemalige Arbeiterpartei nicht auch zum pflegenotstand beigetragen?

➡️ Wer gehört eigentlich alles zum Bundestag-Wahlkreis 299?

🏡Der Wahlkreis umfasst etwa 200.000 Wahlberechtigte – den gesamten Saarpfalz-Kreis, zudem die Stadt Neunkirchen und die Gemeinde Spiesen-Elversberg sowie die Städte Friedrichsthal, Sulzbach und die Gemeinde Quierschied.

Mein Ziel? Gemeinsam was bewegen und keine Stadt oder Gemeinde zurücklassen! 😊

assen!
SPD
g andelbachtal and iedrichsthal SPD Spiesen-Elversberg n-Elversberg SPD
Mehr dazuWeniger anzeigen

10.05.21
➡️ Wer gehört eigentlich alles zum Bundestag-Wahlkreis 299?

🏡Der Wahlkreis umfasst etwa 200.000 Wahlberechtigte - den gesamten Saarpfalz-Kreis, zudem die Stadt Neunkirchen und die Gemeinde Spiesen-Elversberg sowie die Städte Friedrichsthal, Sulzbach und die Gemeinde Quierschied.

Mein Ziel? Gemeinsam was bewegen und keine Stadt oder Gemeinde zurücklassen! 😊

SPD Bexbach SPD Homburg SPD Kirkel SPD Mandelbachtal SPD Stadtverband Blieskastel SPD Gemeindeverband Gersheim SPD Neunkirchen Ortsverein Friedrichsthal Ortsverein Bildstock SPD Spiesen-Elversberg SPD St. Ingbert SPD Sulzbach SPD Gemeindeverband Quierschied

Auf Facebook kommentieren

Das schwarze "St. Ingbert" stürmen.

An alle Mamas da draußen: Ihr seid die Besten! Habt einen wundervollen Tag. 🥰💐 Mehr dazuWeniger anzeigen

09.05.21
An alle Mamas da draußen: Ihr seid die Besten! Habt einen wundervollen Tag. 🥰💐

Startet gut ins Wochenende, genießt das tolle Wetter und tankt ausreichend Vitamin D in der Sonne! ☀️

🙌 Ich bin gespannt auf den morgigen Bundesparteitag der tag:
Wir setzen mit unserem Zukunftsprogramm ein Zeichen und stehen hinter unserem Kazlerkandidaten didaten. Schaut doch mal am Sonntag rein unter www.spd.de 😊
Mehr dazuWeniger anzeigen

08.05.21
Startet gut ins Wochenende, genießt das tolle Wetter und tankt ausreichend Vitamin D in der Sonne! ☀️

🙌 Ich bin gespannt auf den morgigen Bundesparteitag der SPD:
Wir setzen mit unserem Zukunftsprogramm ein Zeichen und stehen hinter unserem Kazlerkandidaten Olaf Scholz. Schaut doch mal am Sonntag rein unter www.spd.de 😊

Auf Facebook kommentieren

Junge gib Gas!

Roots

+++ 657.000 € vom Bund für das Hallenbad in Friedrichsthal +++

🏊In Friedrichsthal profitiert nun auch das Hallenbad vom Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, wofür sich Josephine Ortleb, Saarbrücker Bundestagsabgeordnete, die auch die Stadt Friedrichsthal betreut, eingesetzt hat.

🙌 Ich danke Josephine Ortleb, dass Sie sich für die Stadt eingesetzt hat. Auch in Zukunft ist unser gemeinsames Ziel, die Lebensqualität in den Stadtteilen zu erhöhen und mehr in die Infrastruktur zu investieren.

💪 Die Zusammenarbeit mit dem Friedrichsthaler Bürgermeister Christian Jung, Josephine Ortleb und mir war also erfolgreich!

➡ Mit den 657.000 Euro Bundesförderung für die Sanierung des Hallenbades machen wir klar, dass Friedrichsthal eine lebenswerte Stadt ist und bleiben soll.

➡ Für viele Bürgerinnen und Bürger, ob jung oder älter, ist das Hallenbad der Ort, an dem das Schwimmen erlernt wurde oder schöne Erinnerungen mit der Familie liegen. Weil unsere Bäderlandschaft marode ist, droht eine Generation von Nicht-Schwimmer:innen.

➡Deshalb ist mir wichtig, dass der Bund in die Infrastruktur vor Ort investiert. Das Hallenbad hat dabei auch wichtige soziale, gesundheitliche und sportliche Funktionen für die Stadtgemeinschaft.

Ortsverein Friedrichsthal
Mehr dazuWeniger anzeigen

05.05.21
+++ 657.000 € vom Bund für das Hallenbad in Friedrichsthal +++

🏊In Friedrichsthal profitiert nun auch das Hallenbad vom Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, wofür sich Josephine Ortleb, Saarbrücker Bundestagsabgeordnete, die auch die Stadt Friedrichsthal betreut, eingesetzt hat.

🙌 Ich danke Josephine Ortleb, dass Sie sich für die Stadt eingesetzt hat. Auch in Zukunft ist unser gemeinsames Ziel, die Lebensqualität in den Stadtteilen zu erhöhen und mehr in die Infrastruktur zu investieren.

💪 Die Zusammenarbeit mit dem Friedrichsthaler Bürgermeister Christian Jung, Josephine Ortleb und mir war also erfolgreich!

➡ Mit den 657.000 Euro Bundesförderung für die Sanierung des Hallenbades machen wir klar, dass Friedrichsthal eine lebenswerte Stadt ist und bleiben soll.

➡ Für viele Bürgerinnen und Bürger, ob jung oder älter, ist das Hallenbad der Ort, an dem das Schwimmen erlernt wurde oder schöne Erinnerungen mit der Familie liegen. Weil unsere Bäderlandschaft marode ist, droht eine Generation von Nicht-Schwimmer:innen. 

➡Deshalb ist mir wichtig, dass der Bund in die Infrastruktur vor Ort investiert. Das Hallenbad hat dabei auch wichtige soziale, gesundheitliche und sportliche Funktionen für die Stadtgemeinschaft.

Ortsverein Friedrichsthal

Auf Facebook kommentieren

Du schreibst „Die Zusammenarbeit mit …. und mir war also erfolgreich“. Erzähl mal, was war denn dein Anteil an diesem Projekt? Übrigens: Friedrichsthal muss nicht von J. Ortleb „betreut“ werden. Friedrichsthal hat mit Markus Uhl einen direkt gewählten Abgeordneten, der im Übrigen auch im für die o.g. Förderung zuständigen Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages sitzt und sich dort intensiv für Projekte im Wahlkreis 299 – somit auch in Friedrichsthal – einsetzt und so auch die ein oder andere Million zusätzlich ins Land geholt hat…

Josephine Ortleb – „die auch die Stadt Friedrichsthal betreut“ – was ist das denn für eine Aussage ? Ist doch ein anderer Wahlkreis ? Oder ist Frau Ortleb jetzt für das ganze Saarland zuständig…? Finde es immer schön wenn rot und schwarz sich gegenseitig bemühen Lorbeeren einzuheimsen. Ist immer alles Josephine Ortleb und Markus Uhl zu verdanken……Nur hört und sieht man von beiden hier im Saarland nix. Aber insgesamt sehr positive Nachricht für Friedrichsthal – wäre einfach auch mal schön wenn es eine gemeinsame Leistung gewesen wäre !

ESRA nach Berlin!

Super! 👍

Tut gut, einen bewegten Wahlkreis zu erleben und das ganz ohne Präsenzwahlkampf! Echt Respekt, wie du das machst 👏🏼

View more comments

Mehr anzeigen